Spiegel Mirror site on other server - Spiegel-Seite auf anderem Rechner Spiegel

Naturist LINKS FKK allgemein FKK in Frankreich EURONAT ARNAOUTCHOT APHRODITE OASIS SABLIERE TAMIER Mehr zu PETANQUE Frankreich-Startseite

Ein beliebter FKK-Sport: Pétanque

Pétanque nackt

Viele Sportarten kann man nackt betreiben: man denke nur an die alten Griechen, deren Olympiadekämpfer ganz selbstverständlich nackt ihre Wettkämpfe austrugen.
Da die meisten FKK-Anhänger gern auch etwas für ihre Gesundheit tun, ist es wohl natürlich, daß sie sich auch gern bei sportlichem Spiel in freier Natur bewegen.
So werden in den FKK-Gemeinschaften vor allem jene Sportarten gepflegt, die es erlauben, die ganze Familie einzubeziehen. Zu den beliebtesten Sportarten gehört in neuester Zeit auch das Pétanque, in Deutschland oft auch Boule genannt. Dieses Kugelspiel stammt ursprünglich aus der Provence - und ist auch heute zweifellos in Frankreich immer noch am weitesten verbreitet. Wer mehr über dieses sportliche Spiel wissen möchte, sollte diesem Link folgen.
Im folgenden könnt Ihr einen Bericht von Christine und Rolf aus Leipzig lesen, die sich bei Pétanque spielenden FKK-Vereinen in Deutschland umgesehen haben:

Rolf beim VdS Berlin
Rolf beim "Einspielen" in Berlin
Vielen ist es sicher nicht so bekannt, aber neben den Turnieren des Deutschen Pétanque-Verbandes und natürlich den Spielen von Freizeit-Boulern, Spielgemeinschaften und Vereinen, die nicht zum DPV gehören, gibt es noch eine weitere, sehr spielstarke Pétanque-Szene in Deutschland. Gemeint sind die Pétanquer im DFK (Deutscher Verband für Freikörperkultur - Verband für Familien- und Breitensport e. V.). Die Pétanque-Abteilungen der im DFK zusammengeschlossenen Vereine veranstalten eine Vielzahl schon sehr traditionsreicher Turniere: Freundschaftsturniere, Meisterschaften der Landesverbände und die DFK-Meisterschaften.

Als bereits mehrjährige Mitglieder im DFK sagten wir uns, daß wir dort doch auch einmal mitmachen könnten. Die (von der Entfernung her) geeignetsten Termine aus dem umfangreichen Turnierkalender lagen an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden. So fuhren wir als Doublette am 2./3. Mai nach Berlin-Heiligensee zum VdS Berlin und am 9./10. Mai zu den Sonnenseespielen des BffL Hannover. Wir wurden in beiden Vereinen sehr gastfreundlich aufgenommen: Mitglieder hatten uns für das Wochenende jeweils ihren Bungalow bzw. Wohnwagen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bei den Turniereröffnungen wurden wir sowohl in Berlin als auch in Hannover sehr freundschaftlich als die ersten Mitstreiter aus den neuen Bundesländern begrüßt.

Die Turniere sind sportlich als von sehr hohem Niveau einzuschätzen, das betrifft das fachliche Können der meist sehr turniererfahrenen Teilnehmer, die z.T. von sehr weit her angereist waren, als auch das in Berlin von Spiel zu Spiel sehr unterschiedliche, aber immer schwierige Terrain der ausgelosten Spielbahnen. In Hannover wurde gar nur auf Rasen gespielt. Die Teilnehmer kamen aus je zwei verschiedenen Vereinen Berlins und Hannovers, aus Kiel, Hamburg, Wagrien (an der Ostseeküste), Hildesheim, Wuppertal, Duisburg, Bremen, Langenhagen, Bielefeld, Hohenlohe. So können wir stolz darauf sein, in unserer noch relativen Unerfahrenheit sowohl in Berlin als auch in Hannover trotzdem einige Spiele gewonnen zu haben. Sommerliche Rasenspiele in Hannover
Sommerliche Rasenspiele in Hannover
Siegerehrung beim VdS Berlin
Wenn das Wetter nicht mitspielt, müssen sich auch FKKler anziehen
Christine bei der Siegerehrung in Berlin
Zu diesen schönen Wochenenden gehörten natürlich gesellige Abende, an denen wir in den Kreis der sich schon lange Kennenden freundschaftlich aufgenommen wurden. Und es war für uns Gelegenheit, da beide Vereinsgelõnde an einem See lagen, für dieses Jahr anzubaden. In Hannover erlebten wir echtes Sommerwetter, so daß auch ganz "zünftig" - wie unter FKKlern üblich - ohne störende Kleidung gespielt werden konnte. Es waren unvergeßlich schöne Wochenenden, so daß feststeht, daß wir auch in Zukunft sicher manche DFK-Turniere besuchen werden. Auf jeden Fall gehören wir jetzt auch zu der großen Familie der Pétanquer des DFK.

Christine und Rolf freuen sich jetzt schon wieder auf ihren Frankreich-Urlaub, der ihnen sicher wieder Gelegenheit gibt, auch mit Franzosen Pétanque zu spielen, auf jeden Fall wohl an ihrem Urlaubsziel Aphrodite Village. Bereits letztes Jahr hatten die beiden ihre neu gekauften Boules (Kugeln) in Tamier und der Domaine de la Sablière ausprobiert. Als sie dann zwei Wochen in Oasis waren, haben sie sich fast jeden Nachmittag im benachbarten Aphrodite Village mit französischen Boulisten getroffen, um ihrer neuen Leidenschaft nachzugehen - selbstverständlich immer ganz natürlich, d.h. ohne störende Kleidung!

Pétanque ohne störende Kleidung

DFK-LOGO Innerhalb des
DFK - Deutscher Verband für Freikörperkultur -
Verband für Familien- und Breitensport e.V.

gibt es eine starke "Pétanque-Szene" mit Freizeitspielen,
aber auch einer regen Turniertätigkeit


[Themen-Übersicht] [meine Frankreichseite] [mehr zu FKK] [mehr zu Pétanque]



Mieten Sie ein kleines Ferienhaus in einem FKK-Paradies!


Copyright © 1998 - 2003. All rights reserved.
Rolf

Letzte Änderung: 3.3.2003
Die Fotos ohne Bildunterschrift stellen nicht mich oder meine Familie oder sonstige Bekannte dar.
Sie sind aber so ausgewählt, daß sie einen Eindruck von der Freikörperkultur vermitteln.


Bookmark now: http://www.rolfs-magazin.de