Frankreich-Startseite FKK in Frankreich FKK-Seite EURONAT ARNAOUTCHOT APHRODITE OASIS SABLIERE TAMIER FKK-Sport Naturist LINKS


Urlaub im EURONAT - ganz natürlich

Berichte von Freunden

Hier ist ein Fahrrad wirklich zweckmäßig Hans Karel aus den Niederlanden:

"Euronat, Sommer 1999, zum ersten Mal für unsere Familie.
Die Information, die ich im Laufe des Jahres erhielt von mehreren Seiten stimmte, Fahrrad ist notwendig (obwohl wir ganz günstig lagerten im Hinblick auf den Strand und die Geschäfte).
Das Wetter war prima, so auch die Stimmung.

Was uns als erstes auffiel, war die Trennung von Zelt- und "rollenden" Gästen; dazu kam sofort, daß fast alle Wohnwagen usw. mit dem Rücken zur "Straße" gekehrt aufgestellt waren, u.E. ist damit ein wesentlicher Teil der Kontaktmöglichkeiten einfach weg. Man sieht sich gegenseitig viel weniger. Auf dem Weg ins Wasser

Spiel mit den Wellen Eine sehr spezifische Erfahrung, trotzdem werden wir im kommenden Jahr warscheinlich zurückkehren, oder nach Montalivet.
Unsere drei Kinder (14-10-6 Jahre alt) waren einfach nicht vom Strand wegzukriegen.....
diese Wellen......"


Auf meine persönliche Anfrage hin sandte mir Monsieur Mike Engels, einer der Direktoren von EURONAT folgende Antwort zur
Situation in EURONAT nach den schweren Winterstürmen Ende 1999:

Sehr geehrter Herr (...),
Erstmals recht herzlichen Dank für die Sorgen, die Sie sich über Euronat machen.
Euronat ist 'verletzt', aber lang nicht hinweg gefegt. Es gibt Schaden, aberhunderte Bäume sind verloren, Bungalows und Rezeptionsgebäude sind teilweise beschädigt.
Das allerwichtigste aber ist, dass wir überhaupt keine Verletzten haben. Es gibt gigantische Arbeit, um aus dem aktuellen Euronat wieder ein Paradies zu machen, aber bestimmt werden wir um Ostern 'wieder da' sein. Ferienaufenthalte sind nicht im 'Gefahr'. Der Pinienwald wird jedoch mehrere Jahre brauchen, um wieder gewachsen zu sein.
Mit beste Wünsche für 2000.
Freundliche naturistische Grüße,
Mike Engels


Der folgende Bannerlink führt zu einem ausführlichen Bericht von Helge Ebling zu seiner Urlaubsreise nach EURONAT im Sommer 2000
Banner Helge Ebling


Der Webmaster selbst vor einem der Bungalows im Euronat
Rolf vor einem der Bungalows
Atlantikwellen
Bitte senden Sie mir weitere Erfahrungsberichte von Ihren Urlaubseindrücken in französischen FKK-Anlagen zu!
Ich veröffentliche sie hier im Interesse aller Frankreich- und FKK-Freunde gern.

Kreative Leute haben die 
Bunker aus dem 2. Weltkrieg hübsch bemalt
Am Strand von Euronat: Bunker aus dem 2. Weltkrieg
Man kann hier auch töpfern

Abwechslung und Spaß sind gesichert


Viele Sportarten werden angeboten
Seltsame Badeanzüge - Thalasso-Therapie gratis

[zurück zur EURONAT-Hauptseite] [Frankreich-Startseite] [FKK in Frankreich] [ein weiteres FKK-Gelände]

Copyright © 1999 - 2003. All rights reserved.
Rolf

Letzte Änderung: 2.1.2003
Die Fotos ohne Bildunterschrift sind nicht am beschriebenen Platz
aufgenommen und stellen auch nicht mich oder meine Frau oder sonstige Bekannte dar.
Sie sind aber so ausgewählt, daß sie dem Beschriebenen gut entsprechen.


Bookmark now: http://www.rolfs-magazin.keepfree.de/france/euronat.html